Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   

coaching

               in live change

 

 

MOTIVATIONSSEMINAR

Veränderung als Herausforderung
Karl Emmenegger (KE) erzählt die eigene Lebensgeschichte mit der Erfahrung, sich in extremen Situationen stufenweise verändern zu können. Schmerzhafte oder glückliche Lebensveränderungen können freiwillig oder durch ein Schicksal ausgelöst werden. In dieser Erzählung sind verschiedene Lebenseinschnitte thematisiert und wie die Lehren und Konsequenzen daraus gezogen wurden. (Lebensbiographie von KE)

Erfolg ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Der Einstieg in das Thema; leicht steigende Kennzahlen, bedingt motivierte Mitarbeiter, Schwierigkeiten werden wenn möglich nicht wahr genommen, geringe Risikobereitschaft, wenig Herzblut und eine fehlende Dankbarkeit,
Ist der Erfolg zur Selbstverständlichkeit geworden?
(Gefahren aus dem Umfeld, Veränderung im persönlichen Verhalten, Hierarchiestufen und ihre Aufgaben, Lebensweisheiten, die drei Musketiere in dir, das innere Zusammenspiel beim erfolgreichen Handeln, das Unmögliche versuchen damit das Mögliche entsteht.

Aus einer Begegnung Werte schöpfen
Eine Begegnung bietet die Chance, neue Erfahrungen zu sammeln, etwas aktiv los zu lassen bringt die Erkenntnis, eigene Werte aufzubauen!
(Arten der Begegnung, Prozess zur Entscheidung, Entstehung von Werten)

Führen und Ziele erreichen trotz verändertem Umfeld
Die 4 Elemente des Führens, Grundsätze, Schlüssel zum Erfolg, Ziele erreichen können und plötzlich ist alles anders!
Man ist in der Regel schnell bereit oder fühlt sich gezwungen, seine ursprünglich gefassten Ziele abzuändern oder ganz zu vergessen. Was bei diesem Vorgehen verloren geht, ist der persönliche Lerneffekt, der in Zukunft sehr nützlich hätte sein können.
(Um gut Führen und Ziele erreichen zu können, braucht es meistens ein strukturiertes Vorgehen. Hier wird im ersten Teil das strukturierte Vorgehen an konkreten Beispielen erklärt und erläutert. Im zweiten Teil werden die angenommenen Ausgangslagen der Beispiele bewusst verändert.)

Der Um- oder Ausweg aus der Krise
Der persönliche Leidensweg oder das Leben als Lebensunternehmung sehen!
Krisen, Ängste oder die Hilflosigkeit gehören zu unserem Leben, sie sind aber nicht nur schmerzhafte Erfahrungen, nein, sie bergen auch viele Kräfte die wir gut nutzen könnten, wenn wir uns aktiv diesen Zuständen stellen würden. Meistens ist hier der kürzeste Weg nicht unbedingt der Beste.
(Lässt sich eine Krise nicht abbauen, wird dies in der Folge dazu führen, dass Ängste entstehen. Können auch diese nicht abgebaut werden, kommt es schlussendlich zum Zustand der Hilflosigkeit (Depression, Resignation). Ist der schnelle Ausweg oder der Umweg die Lösung?)

Die eigene Lebensgeschichte schreiben
Als Drehbuch soll die eigene Geschichte mit Haupt- und Nebendarsteller in dem Umfeld spielen, das man sich wünscht. Die Vision ist nicht das Bild der eigenen Zukunft sondern sie entsteht, ansonsten ist sie eine Illusion!

   

We collaborate
with real professionals!

Contact us about special deals!